EQV-Camper im TCS-Test

EQV-Camper im TCS-Test

EQV-Elektrocamper

Der von Yellowcamper umgebaute Mercedes-Benz EQV ist das erste serienmässige, elektrische Wohnmobil der Welt. Im Ganzen überzeugend, erreicht dieses Fahrzeug im TCS-Test das Gesamturteil «sehr empfehlenswert». Der Camper wurde von einer Familie mit zwei Kindern im Alter von 5 und 7 Jahren am Wochenende vom 19. bis 21. November 2021 für einen Ausflug auf einen Campingplatz in Beatenberg verwendet und bewertet. Der intelligent gemachte Umbau und die hohe Qualität sprechen für diesen E-Camper.

Urteil der Test-Familie

Platzverhältnisse

  • Stauraum für Gepäck hinter den hinteren Sitzen: ausreichend gross dimensioniert für eine Familie. Die Erreichbarkeit des Gepäckraums bei ausgeklapptem Bett ist aber eine Herausforderung.
  • Für ein gemeinsames Essen im Innenbereich des Vans können die Vordersitze um 180 Grad gedreht werden und ein gut durchdachter Tisch kann aus der Mittelkonsole ausgefahren werden. Allerdings stellt sich hier wieder die Frage, wo Gepäck und die Kindersitze verstaut werden sollen.
  • Ein Klappdach inklusive Bett vergrössert den Innenraum bei stationärer Verwendung des Vans wesentlich.

Küche

  • Die Einrichtung der Küche ist sehr zweckmässig: Sie verfügt über Gaskocher mit zwei Kochstellen, Schneidbrett, Stauraum für Geschirr und Lebensmittel, sowie einem Frischwassertank und einer kleinen solarbetriebenen Kühltruhe.

Solaranlage

Das Solarpanel auf dem Dach versorgt das Bordnetz des SPACETOURER CAMPER mit unlimitiertem, grünen Strom.
Dank den integrierten 230 V Steckdosen kann jederzeit das Smartphone oder das E-Bike aufgeladen werden. Das ermöglicht 100 % autonomes und unabhängiges Reisen und übernachten, ohne an externe Stromquellen angeschlossen zu sein.

Betten

Zum Aufstellen des unteren Betts müssen die beiden hinteren Sitze umgeklappt-, das Bettgestell ausgefahren und die Beine ausgeklappt werden. Das Ausklappen der Beine benötigt relativ viel Kraft. Um das obere Bett zu nutzen, wird das Klappdach geöffnet. Dieses wird mit einiger Muskelkraft angehoben. Beim Schliessen muss eine zweite Person die Seitenwände nach innen führen, damit sie korrekt gefaltet werden und sich nicht am Klappmechanismus reiben.

Die beiden Betten sind sehr unterschiedlich in ihrem Schlafkomfort. Unten bieten ein integrierter Lattenrost sowie eine ca. 10 cm dicke Matratze mit den Massen 1.90 x 1.30 grossen Komfort. Beim oberen Bett ist eine dünnere und härtere Matte verbaut.

Wintertauglichkeit

Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt ist das Schlafen mit aufgeklapptem Dach eine kühle Angelegenheit. Von der Batteriekapazität her kann problemlos die ganze Nacht durchgeheizt werden, die Wärme bleibt aber fast ausschliesslich im unteren Teil des Fahrzeugs.

Ladekabel

Der Bus ist mit einem Juice Booster ausgerüstet. Der Juice Booster verfügt über alle notwendigen Adapter für geeignete Steckdosen in der Schweiz und im Europäischen Umland. Leider hat die Box für den Juice Booster keinen fixen Platz im Fahrzeug und ist so immer etwas im Weg.

Gesamten Beitrag des TSC lesen

Der erste Elektrocamper der Schweiz

Der erste in der Schweiz ausgebaute Elektrocamper ist endlich da! Der Mercedes Benz EQV, ausgebaut bei Yellowcamper, ist bei der Lorenz Nutzfahrzeuge AG erhältlich.


Mit dem EQV-Elektrocamper bist du nachhaltig und modern unterwegs. Erlebe die neue Form des Reisens.

Zum EQV-Elektrocamper

la newsletter de Yellowcamper

Tu veux être le premier à connaître notre nouvelle flotte ?
Être toujours à jour sur notre offre actuelle ?
Ne manquer aucune promotion ou réduction spéciale ?

INVESTIERE JETZT 5 SEKUNDEN!

Denn nur solange dauert es, deine E-Mail unten im Feld einzutippen.

Du erhältst danach regelmässig Spezialrabatte, Aktionen und Neuigkeiten rund um das Thema Camper zugeschickt.

Genial, nicht?

Loue un van aménagé dès maintenant !

Date de départ
Date de retour
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Jetzt einen Camper Mieten

Abholdatum
Rückgabedatum
Thank you! Your submission has been received!
Oops! Something went wrong while submitting the form.

Weitere News

Alle News